springe zu navigation

Vanity-URL bei Facebook 15. Juni 2009

Fast hätte ich es verpasst, aber ich hatte noch einmal Glück und mein favorisierter Username für Facebook war noch nicht reserviert. Seit Samstag ist es möglich den kryptischen URL (z.B. www.facebook.com/profile.php?id=12345) des eigenen Facebook-Accounts in einen sprechenden URL (z.B. www.facebook.com/Medienmanager) zu verwandeln. Doch man muss schnell sein, ist der gewünschte Name schon weg – Pech gehabt.

Wer also einen Facebook-Account besitzt und einen, einzigartigen URL für sein Profil möchte, kommt über diesen Link: Zur Registrierung!

Ach ja, Profilnamen werden teilweise schon von anderen Personen reserviert, welche sich gar nicht hinter dem Namen verbergen – Stichwort: Identitätsklau. Vor allem bei Multiplikatoren und Promis ist das der Fall. Dafür gibt es auch schon einen Fachbegriff „Facesquatting“. Einen weiteren Interessanten Artikel über die Thematik der Vanity-URL bei Facebook und Facesquatting findet ihr im basicthinkingblog.

Kommentare

Sorry, Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen